Dienstag, 17. Februar 2015

{Filmtipp} Fifty Shades of Grey.

Ihr Lieben 
ich hoffe euch geht es gut und ihr habt Karneval gut überstanden. Da es auf meinem Blog schon allerhand Reviews gibt, egal ob Beauty- oder Bücherreviews, dachte ich mir, dass ich euch, da ich letzten Freitag im Kino war, auch mal eine Filmreview schreibe. Und zwar war ich mit zwei Freundinnen in dem Film "FIFTY SHADES OF GREY". JA, wie soll es anders sein? Wir konnten es kaum erwarten und nun ist es endlich soweit, seit letzter Woche läuft er endlich offiziell auf der Kinoleinwand. Wie wir den Film fanden, erfahrt ihr unten.
UM WAS GEHT'S? Als die 21-jährige Literaturstudentin Anastasia Steele für die Universitätszeitung den Unternehmer Christian Grey interviewen soll, lernt sie den attraktiven Milliardär, den eine anziehende Aura umhüllt, kennen. Mit seiner arroganten und zugleich jedoch anzüglichen Art kann sie zunächst nichts anfangen, doch sie kommen sich schnell näher. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre und langsam kommt Anastasia hinter das dunkle Geheimnis von Christian, in dem Sex und Leidenschaft sowie Fesseln und Peitschen eine große Rolle spielen.

ORIGINALTITEL: Fifty Shades of Grey

ERSCHEINUNGSDARTUM: 2015

ALTERSFREIGABE: 16 Jahre

LÄNGE: 125 Minuten

MEIN MEINUNG: Ich freue mich immer riesig, wenn Bücher die ich gelesen habe und außerdem auch noch super fand, verfilmt werden. Genauso war es auch bei Shades of Grey. Ich habe alle drei Teile gelesen und war von jedem einzelnen begeistert. Umso größer war natürlich die Vorfreude auf den Film. Und ich muss wirklich sagen, dass er mich nicht enttäuscht hat. Obwohl ich mir beim Lesen des Buches die Schauspieler anders vorgestellt habe, bin ich der Meinung, dass die Hauptdarsteller, Dakota Johnson und Jamie Dornan, perfekt gewählt wurden. Genauso wie die Bücher ist allerdings auch der Film nicht für jeden was. Ein paar Szenen fand ich, obwohl ich wusste was mich erwartet, ehrlich gesagt ein wenig krass, vielleicht sogar ein wenig zu krass. Ansonsten haben sie viel aus dem Buch übernommen, was dem Film noch mal einen Plus Punkt gibt.
Für alle die sich noch unsicher sind und denen das Buch vielleicht auch nicht besonders gefallen hat, würde ich vom Film abraten, da er dann wahrscheinlich auch nicht besonders gefallen wird. Allen anderen würde ich den Film auf jeden Fall empfehlen!

Habt ihr den Film schon gesehen?
Eure Lena. 

FOLLOW ME: 
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Spätestens jetzt wird der Film auch von mir besucht! Toller Post!
    Liebst
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes :)
    Ich habe auch alle drei Bücher gelesen und hab die Tage gezählt bis der Film endlich raus kommt. Da der Film ab 16 ist, wurde viel geschnitten und ich bin ganz froh drum denn ich hab genug gesehen für meine Bedüfnisse :D An Jamie musste ich mich echt gewöhnen aber Dakota hat super gepasst finde ich. Allerdingt muss ich sagen, dass es mir bei Buchverfilmungen immer viiiel zu schnell geht - das allerwichtigste zusammengepackt und schon ist es aus.

    Liebe Grüße ♥
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass sie genug gezeigt haben :)

      Löschen
  3. Hallo Lena :)
    Ich werde den Film nächsten Montag schauen gehen und bin schon mega gespannt!
    Meine Meinung zu den Büchern ist zwiegespalten: Den ersten Teil habe ich verschlungen, durch den zweiten habe ich mich durchgequält und den dritten habe ich leider abgebrochen ..
    Ich bin gespannt, wie sie alles umgesetzt haben. Viele haben ja Angst, dass es ein halber Porno ist ...

    Viele Grüße,
    Julia <3

    www.lovely-talks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es bereut, dass ich diesen film angeschaut habe. Darum:

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2015/02/schokiert-uber-50-shades-of-grey.html?m=0

    AntwortenLöschen