Donnerstag, 15. Januar 2015

{Bücherwurm} Die Stadt der verschwundenen Kinder // Caragh O'Brien.

Ihr Lieben 
Ich hoffe euch geht es gut. Lang ist's her seit meiner letzten Buchreview, da ich aber immer noch fleißig am lesen bin und ich zu Weihnachten wieder neuen Lesestoff bekommen habe, den ich zum Teil schon beendet habe, ist es heute mal wieder soweit. Und zwar berichte ich heute über das Buch "DIE STADT DER VERSCHWUNDENEN KINDER". Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir mal in die Kommentare schreibt, welche eure liebsten Bücher sind. Ich bin nämlich immer wieder auf der Suche nach guten Büchern, da ich die besten Bücher eben am liebsten auf Empfehlungen nach kaufe.
  ÜBER DEN AUTOR: Caragh O'Brien wuchs in Minnesota auf und studierte Literatur und Kreatives Schreiben. Nach dem Studium begann sie als Highschool-Lehrerin zu arbeiten und entdeckte nebenbei die Freude am Schreiben. »Die Stadt der verschwundenen Kinder« ist ihr erstes Jugendbuch und hat in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien viel Aufsehen erregt. Caragh O'Brien ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie und zwei Wüstenrennmäusen in Connecticut.

 KURZBESCHREIBUNG: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an den Mauern der Stadt abgegeben werden. So lautet das uralte, unbarmherzige Gesetzt. Doch was verbirgt sich dahinter? Für die junge Gaia gibt es nur einen Weg, das herauszufinden: Sie begibt sich heimlich in die verbotene Stadt.

 SEITENZAHL:  464

❤  PREIS: 16,99€ (Taschenbuch)

❤ COVER: Ich finde zwar, dass das Cover nicht viel mit dem Buch zu tun hat, allerdings finde ich es trotzdem schön. Super finde ich vor allem, dass sich das Cover bei den weiteren zwei Teilen nicht ändert, sondern bloß die Farbe wechselt.

❤ MEINE MEINUNG: Eigentlich dachte ich erst, dass dieses Buch nicht in mein "Beuteschema" passen wird, da ich bisher die meiste Zeit und am liebsten nur Liebesgeschichten gelesen habe. Allerdings habe ich schon sehr viel gutes über dieses Buch gehört und fand die Handlung von vorne rein sehr interessant und spannend. Deshalb habe ich es mir zu Weihnachten gewünscht und konnte es kaum erwarten, damit zu beginnen. Meine anfänglichen Ängste, dass mir das Buch nicht gefallen könnte oder mir zu kompliziert und anstrengend geschrieben ist, sind schon nach den ersten paar Seiten verflogen. Ich finde das Buch sehr spannend und konnte es kaum erwarten weiter zu lesen. Ich habe mir sogar gleich den zweiten Teil bestellt und bin sehr gespannt und in guter Hoffnung, dass mich der zweite Teil genauso überzeugen wird wie der erste.

Habt ihr das Buch schon gelesen?
Eure Lena. 

Follow me: 
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Hört sich ja mega gut an!!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde zunächst wahrscheinlich auch vermuten, dass es nicht in mein Beuteschema fällt aber eigentlich finde ich es doch sehr spannend. Danke für den Tipp. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Great Post Dear! I am following you and following back if you like my blog :))) Kisses...
    http://tasarimkaravani.blogspot.com.tr/

    AntwortenLöschen
  4. Leider nicht wirklich eine aussagekräftige Rezension - was genau hat Dir denn gefallen? Ich fand nämlich das Buch vom Cover her sehr ansprechend (ich gestehe, ich suche Bücher gern nach Gefallen des Covers aus), kann mir aber gerade trotzdem nicht vorstellen, was mich bei der Lektüre erwartet.
    Hast Du mal »Der Nachtzirkus« von E. Morgenstern gelesen? Das ist empfehlenswert, da Du anscheinend gern solche Arten von Romanen liest :)?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das habe ich noch nicht gelesen :)
      Werde es mir aber bestimmt mal ansehen.

      Löschen