Montag, 1. September 2014

Recipe #4 Schokokuchen

Ihr Lieben,
Letzte Woche habe ich mal wieder den Versuch gestartet einen Kuchen zu backen. Da ich der schlechteste Bäcker aller Zeiten bin, habe ich mich heute wieder mal an ein leichtes Rezept gewagt. Das Ergebnis ist glücklicherweise sogar gelungen und er schmeckt richtig lecker. Deshalb möchte ich das Rezept heute gerne mit euch teilen. Falls ihr leckere und vor allem einfache Rezepte für Kuchen oder Muffins habt, würde ich mich freuen wenn ihr sie mir als Kommentar hinterlasst.

Ihr benötigt..
 4 Eier  250g Zucker  200ml Öl  200ml Orangensaft  300g Mehl  1 Pck. Backpulver  3 EL Kakaopulver  200g Kuvertüre


..und so geht's..
Eier mit Zucker cremig schlagen, anschließend das Öl und den Saft zugeben. Mehl mit Backpulver und Kakao rasch unterrühren. Zuletzt den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im Backofen bei 180° (Umluft) 40-45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen. 



Follow me: 
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. hallo :)
    Ich finde der Kuchen sieht echt lecker aus und geht auch sehr einfach. Um die Schicht aus Schokolade noch etwas zu verschönern könnte man ja auch noch Marzipanfiguren (z.B. Herzen ausstechen) oder mit weißer Schokolade noch ein schönes Muster zaubern. Ich mach das auch immer. Einen einfachen Kuchen machen und den dann einfach nochmal irgendwie verziehren. Das macht Spaß, erweckt Eindruck und der Kuchen schmeckt noch leckerer.
    Übrigens hast du einen sehr schönen Blog, werde öfters vorbeischauen jetzt :)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, es ist zwar erst früh morgens aber darauf hätt ich jetzt richtig richtig Bock. :)))

    www.thefashionfraction.com
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Schokokuchen und würde gerade liebend gern ein Stück vernaschen. :D Ich habe noch nie einen Schokokuchen mit Olivenöl gebacken. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen