Dienstag, 30. Dezember 2014

{Beloved Products} Aus dem Jahr 2014.

12 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben 
der Monat neigt sich dem Ende zu und eigentlich wäre es Zeit für meine Beloved Products aus dem Monat Dezember. Da aber der Dezember der letzte Monat im Jahr ist, dachte ich mir, ich zeige euch diesen Monat mal meine Favoriten aus dem ganzen Jahr. Es war wirklich nicht ganz leicht, das Jahr hat schließlich 365 Tage. 365 Tage über die ich mir Gedanken machen musste. Trotzdem habe ich ein paar Produkte und Gegenstände gefunden, die ich in diesem Jahr gerne benutzt oder getragen habe. Und diese werde ich euch heute vorstellen.
❤ KOSMETIK:
Dior Hypnotic Poison: Dieses Parfum habe ich mir schon vor einer kleinen Ewigkeit gekauft. Es ist aber noch fast voll, da ich es eine Zeit lang nicht getragen habe, da ich immer fande, es ist eher einer Herbst- bzw. Winterduft. Diesen Herbst habe ich es allerdings wieder ausgekramt und mich neu verliebt. Es riecht einfach so unglaublich gut! Und ich bin mir sicher ich werde es auch im nächsten Frühling noch regelmäßig benutzen.

Catrice All Matt Plus Foundation: Die Catrice All Matt Plus Foundation habe ich letztes Jahr schon öfter verwendet, habe mir dann allerdings eine andere Foundation zum ausprobieren gekauft und dann nie mehr zur der Foundation von Catrice zurück gegriffen. Allerdings ging meine letzte Foundation dann glücklicherweise aus dem Sortiment und so mit habe ich mir wieder die All Matt Plus Foundation gekauft. Die Deckkraft ist perfekt und sie lässt das Gesicht wirklich viel matter erscheinen als alle anderen Foundations die ich sonst benutzt habe.

Rival de Loop Concealer: Diesen Concealer habe ich erst im Oktober für mich entdeckt, habe aber schnell gemerkt, dass ich ihn wirklich super finde. Ich hatte glaube ich noch nie einen Concealer mit dem ich wirklich richtig zufriedenen war. Er deckt super und die Farbe ist einfach perfekt für mich.

MAC Mineralize Blush "Dainty": Schon über ein Jahr ist mein MAC Blush in der Farbe "Dainty" mein Begleiter. Es war mein erster MAC Blush und ich muss sagen, dass das Produkt sein Geld auf jeden Fall wert ist. Im ersten Moment ist es ja wirklich viel Geld und man überlegt sich erst einmal ob man wirklich so viel Geld ausgeben möchte. Aber der Blush hält ja wirklich ewig. Ich habe ihn jetzt schon so lange und merke kaum, dass er weniger geworden ist. Die Farbe "Dainty" ist einfach ein wunderschöner Ton, der nicht zu viel Farbe abgibt und dadurch dem Gesicht einfach eine schöne natürliche Röte verleiht.

Catrice Prime and Fine Powder: Nach langem suchen habe ich endlich mein perfektes Puder gefunden. Viele Vorgänger haben es einfach nicht unter meine Favoriten geschafft, da sie das Gesicht entweder zu pudrig aussehen lassen haben oder sie meinem Gesicht noch mal viel zu viel Farbe abgegeben haben und sich so meine eigentliche Gesichtsfarbe total verändert hat. Dieses Puder von Catrice ist daher einfach perfekt für mich. Ich hatte glaube ich noch nie so ein gutes Puder. Ich bin echt begeistert!

 PFLEGEPRODUKTE:
Balea Soft-Öl-Balsam: Meine absolute Lieblingsbodylotion ist auf jeden Fall das Balea Soft-Öl-Balsam. Die Verpackung sieht zwar etwas unspektakulär aus, was auch der Grund dafür war, wieso ich sie mir erst so spät gekauft habe, aber sie ist wirklich toll. Sie zieht super schnell ein, was ich an Bodylotions total wichtig finde und der Duft ist auch der Wahnsinn! Den Duft riecht man nach Stunden immer noch auf der Haut.

Balea Ph neutrale Waschlotion: Von dieser Waschlotion liest man ja momentan wirklich viel postives im Internet und ich kann einfach nur das gleiche sagen. Ich bin auch begeistert. Der Geruch ist zwar nicht der Beste, einfach nur neutral, aber ich finde einfach, dass man merkt, dass sie der Haut gut tut. Meine Haut fühlt sich, nach dem ich sie benutzt habe, total weich und geschmeidig an.

Loreal Elvital Öl Magique: Dieses Haaröl ist bestimmt schon zwei Jahre mein täglicher Begleiter. Ich habe es schon einige Male nachgekauft, da ich es wirklich super finde. Ich habe immer 2-3 Spritzer davon in mein Handtuchtrockenes Haar gegeben und anschließend noch einen kleinen ins trockene Haar. Es lässt die Haare einfach viel mehr glänzen und lässt sie nicht mehr so trocken aussehen.

Kokosöl: Das Kokosöl habe ich mir auch erst relativ spät in diesem Jahr gekauft. Ich versuche es mindestens einmal in der Woche zu verwenden und ich habe wirklich schon das Gefühl, dass meine Haare dadurch etwas gesünder geworden sind und seit dem auch etwas gewachsen sind. Natürlich könnte man auch alle anderen Öle verwendet, ich mag aber das Kokosöl so gerne, da es einfach auch total gut riecht.

Kaufmanns Haut- und Kindercreme: Wer vielleicht schon den ein oder anderen meiner Posts gelesen hat, hat vielleicht schon mit bekommen, dass die Kaufmanns Haut- und Kindercreme einer meiner All time Favoriten ist. Sie ist in diesem Jahr einfach immer mein Retter in der Not gewesen. Ich habe sie immer für die Lippen benutzt, da meine Lippen sehr trocken sind und die Creme sehr fettig ist, hat sie mir immer sehr geholfen. In der letzten Zeit habe ich sie zwar eher selten für die Lippen benutzt, da ich nun ein neues gutes Lippenprodukt habe, allerdings hilft sie mir auch sehr an trockenen Hautstellen.

Florena Tagescreme: Die Tagescremes von Florena zählen auf jeden Fall auch zu meinen Jahresfavoriten. Leider hatte ich momentan keine Zuhause, da ich in der letzten Zeit mal eine andere testen wollte, deshalb ist sie auch nicht auf dem Bild zu sehen. Ich vertrage die Florena Tagescremes einfach total gut und würde sie jedem mal empfehlen.

 KLEIDUNG/SCHMUCK:
Ohrstecker: Eigentlich bin ich kein großer Fan von Ohrringen, deshalb greife ich total gerne zu Ohrsteckern zurück. In diesem Jahr ist meine Begeisterung für Ohrstecker aber nochmal gestiegen, da ich unterwegs beim Shoppen so viele schöne gesehen habe. Ich kann gar nicht genug davon haben.

 SONSTIGES:
Bücher lesen: Eigentlich habe ich schon immer gerne gelesen, allerdings die meiste Zeit in der ich gelesen habe, war im Urlaub. Privat hatte ich meistens keine Zeit zum lesen bzw. konnte mich nie wirklich dazu aufraffen, da viele andere Dinge einfach viel interessanter gewesen sind. Seit diesem Jahr habe ich allerdings das Lesen für mich entdeckt. Ich lege mich so gerne auf's Sofa, mit einer Tasse Tee und einem guten Buch.

Was waren eure Favoriten im Jahr 2014?
Eure Lena.


Follow me: 

Sonntag, 28. Dezember 2014

Wochenrückblick.

2 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Weihnachtsfeiertage und habt die Zeit mit euren Liebsten genossen. Ich habe es auf jeden Fall und bin auch ein wenig traurig, dass die Tage schon wieder vorbei sind. Die Vorweihnachtszeit ist immer so lange, aber die eigentlichen Weihnachtstage vergehen immer viel zu schnell. 
 Highlights der Woche: Diese Woche hatte ich eigentlich einige Highlights. Wie für alle anderen war natürlich Heiligabend einer der Highlights. Den Abend habe ich mit meinem Freund und seiner Familie verbracht, wir hatten wirklich einer sehr netten Abend miteinander. Am 1. Weihnachtsfeiertag waren mein Freund und ich dann mit meiner Familie beim Essen, anschließend gab es dann noch Bescherung und Kaffee und Kuchen. Bilder dazu findet ihr im letzten Post. Am 2. Weihnachtsfeiertag ging es dann für meinem Liebsten und mich los nach Köln, da ich ihm ein Wochenende dort mit Harry Potter - The Exhibition geschenkt habe. Wir hatten also ein schönes Wochenende in Köln. Es war wirklich schön mal die Stadt zu erkunden und die Ausstellung war für uns Harry Potter Verrückten mal total interessant. Da es mir von der langen Zugfahrt irgendwie nicht so gut geht, werde ich mich jetzt ein wenig aufs Sofa legen, Tee trinken und später vielleicht noch einen Film schauen. 

 Spruch der Woche: If you do nothing unexpected, nothing unexpected ever happens.

 Sonstiges:
  • Gehört: - 
  • Gelesen: Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O'brien
  • Gespielt: MarioKart auf der Wii U, Tabu und Scrabble  
  • Geschaut: GZSZ, Bones

Wie war eure Woche? 
Eure Lena. 

Follow me: 

Donnerstag, 25. Dezember 2014

{Let's talk about} - The days after Christmas.

10 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
24 lange Tagen haben wir genau auf diesen Tag gewartet, haben uns einen riesen Stress gemacht und umso schneller war der Tag auch schon wieder vorbei. Ich hoffe trotzdem sehr ihr konntet gestern einen schönen Heiligabend mit all euren geliebten Menschen und gutem Essen verbringen. Natürlich hoffe ich auch, dass sich eure Beschenkten über eure Geschenke gefreut haben und ihr auch ein paar Geschenke bekommen habt, über die ihr euch gefreut habt.

Ich habe meinen Heiligabend gestern mit meinem Freund und seiner Familie verbracht. Am Morgen bin ich kurz bei meiner Oma und meinem Opa vorbei gefahren. Da es bei uns schon am Nachmittag das Weihnachtsessen gab und ich pünktlich zum Essen ankommen wollte. Es gab ein riesiges Festessen und zwar: Truthahn, Baked Beans, Macaroni Ceese, Schinken, Klöße, Blaukraut,  Sauerkraut, Kartoffelsalat und zur Nachspeise Bread Pudding mit Vanilleeis. Es war wirklich sehr, sehr lecker! Nach dem wir ein wenig zusammen gesessen haben, gab es dann Geschenke. Den restlichen Tag haben wir dann weiterhin miteinander verbracht und haben Tabu gespielt. Ich hatte schon ganz vergessen wie lustig dieses Spiel ist. 
Heute, also am 1. Weihnachtsfeiertag, waren mein Freund und ich dann mit meinen Eltern, meiner Oma und meinem Opa und meinem Bruder und seiner Freundin beim Mittagessen. Das ist schon seit ein paar Jahren sozusagen Tradition. Dort haben wir auch noch mal lecker gegessen. Danach ging es dann noch nach Hause zu meiner Mama, bei der dann noch eine kleine Bescherung anstand. Anschließend gab es dann noch Kaffee und Kuchen. Die Feiertage machen mich wirklich fertig, ich fühle mich als würde ich gleich platzen.

Nun liege ich total satt auf dem Sofa, werde mich noch ein wenig ausruhen und noch ein bisschen in meinem neuen Buch lesen, bevor ich später das packen anfange. Denn morgen früh fahren mein Liebster und ich los nach Köln. Da ich ihm ein Wochenende in Köln mit Harry Potter - The Exhibition geschenkt habe. Ich freue mich sehr auf das Wochenende mit ihm und hoffe, dass alles so klappt wie ich es mir vorstelle. Ich bin auch schon sehr gespannt auf Köln, da ich bisher noch nie dort war.

Weihnachten ist zwar schon fast vorbei, aber trotzdem steht demnächst noch ein etwas größteres "Event" bevor. Und zwar beenden wir das Jahr 2014 und feiern so mit Silvester. Ich muss sagen, ich bin wirklich absolut kein Silvestermensch und würde mir an Silverster viel lieber Zuhause mit Freunden einen schönen Abend machen. Allerdings fühlt sich das komischerweise immer nicht richtig an, es ist nun mal so typisch, dass man in das neue Jahr reinfeiert. Trotzdem startet mein Silvester dieses Jahr eher gemütlich, da ich mit meinem Freund und ein paar Freunden zum essen gehe, anschließend gehen wir noch zu einem Freund nach Hause. Wenn dann die passende Uhrzeit da ist, werden wir hier bei uns auf eine Feier gehen. Mal sehen wie der Abend wird! Ich freue mich schon auf's Essen gehen und den restlichen Abend auf der Feier werde ich bestimmt auch überleben.

Wie habt ihr den gestrigen Tag verbracht? 
Und was passiert die nächsten Tage noch?
Eure Lena. 

Follow me: 

Montag, 22. Dezember 2014

Lastminute Geschenkidee.

8 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
Heilig Abend steht vor der Tür. Nur noch ein paar wenige Tage und es ist soweit. Wie immer war ich dieses Jahr mal wieder ziemlich spät dran, was die Besorgungen meiner Geschenke anging. Ich glaube daran wird sich nie etwas ändern, obwohl ich mir eigentlich jedes Jahr vornehme meine Geschenke rechtzeitig zu besorgen, um den Weihnachtsstress zu entgehen. Da ich glaube, dass es einigen anderen auch so geht wie mir und es bestimmt auch viele gibt die kurzfristig immer noch nicht wissen was sie den Großeltern, Geschwistern, Schwiegereltern usw. schenken sollen, habe ich heute mal einen kleinen Post zu einer Lastminute Geschenkidee

PLÄTZCHENTÜTCHEN:
Ich habe mich dieses Jahr für eine Geschenkidee entschieden, die vielleicht nicht besonders spektakulär ist, allerdings aber mit sehr viel Liebe gemacht ist. Diese Idee ist vor allem super, wenn man schon Plätzchen gebacken hat. Allerdings kann man natürlich auch noch welche backen. Es gibt ja Plätzchenrezepte die total schnell gemacht sind. Am besten ist es natürlich wenn man verschiedene Sorten verwendet, es kommt aber natürlich auch darauf an wie viel Zeit man noch hat.

Bei diesem Geschenk bin ich mir sehr sicher, dass es meinen Beschenkten gefallen wird. Schließlich habe ich die Plätzchen/Lebkuchen selbst gebacken und mir dabei viel Mühe gegeben. Über solche kleinen Aufmerksamkeiten freuen sich z.B. eure Oma's sicher viel mehr, als über irgendetwas gekauftes.
Ihr benötigt:
♥ Plätzchentütchen ♥ Geschenkband ♥ Plätzchen
Rezeptideen: Vanillekipferl, Lebkuchen

Follow me: 

Sonntag, 21. Dezember 2014

Wochenrückblick.

4 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und heute einen schönen 4. Advent. Heute ist der letzte Adventssonntag in diesem Jahr und ich kann es gar nicht glauben. Die Zeit vergeht wie im Flug! In drei Tagen ist schon wieder Heiligabend. Ich hoffe ihr habt die Vorweihnachtszeit genossen und seit bereit für den so lang erwarteten Tag. Ich bin es irgendwie noch nicht und muss ehrlich gesagt morgen auch noch mal los und die restlichen Weihnachtsgeschenke besorgen, ja ich bin mal wieder früh dran. 
 Highlights der Woche: Diese Woche war eigentlich eher ruhig. Am Dienstag war ich, wie eigentlich fast jede Woche, mit meiner Mama beim schwimmen. Ein bisschen Sport kann schließlich nicht schaden. Ansonsten habe ich unter der Woche mit der Mama und der Oma meines Freundes Scrabble gespielt. Da mein Freund am Donnerstag spontan mit einer neuen Wii U nach Hause kam, haben wir natürlich gleich angefangen zu spielen. Zuerst konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, wie die Konsole funktionieren soll, da man ja noch einen extra Bildschirm dabei hat, aber ich muss sagen, es macht wirklich soooo viel Spaß! Am Samstag waren wir dann hier bei uns auf einem Weihnachtmarkt, der zwar sehr klein ist, dafür aber umso schöner. Heute Morgen haben mein Liebster und ich schön gefrühstückt und den restlichen Tag wird wie eigentlich jeden Sonntag in der Fußballwinterpause, nicht viel passieren.

 Spruch der Woche: Nicht jeder der lacht ist glücklich.. doch jeder der weint ist ehrlich. 

 Sonstiges:
  • Gehört: ganz viele Weihnachtslieder! 
  • Gelesen: Für immer der Deine von Nicholas Sparks
  • Gespielt: Nintendoland auf der Wii U 
  • Geschaut: GZSZ, Schlag den Raab, Harry Potter

Wie war eure Woche? 
Eure Lena. 

Follow me: 

Donnerstag, 18. Dezember 2014

{In der Weihnachtsbäckerrei II} Lebkuchen.

6 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
die Weihnachtszeit gilt ja als die typische Backzeit. In keinem der anderen Monate wird so viel gebacken wie im Dezember. Obwohl ich eigentlich das ganze Jahr lang gerne Plätzchen esse, kann ich mich nur in der Weihnachtszeit dazu aufraffen welche zu backen. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass das Plätzchen backen einfach noch mal jede Menge Weihnachtsstimmung bringt. Und das ist bestimmt nicht nur bei mir so. Deshalb habe ich heute mal wieder ein Rezept für euch, diesmal sind es aber keine Plätzchen, sondern Lebkuchen. JAAA Lebkuchen kann man selbst backen und die sind wirklich suuuuper lecker, viel leckerer als gekaufte. Mein Freund meinte sogar, die sind so lecker, dass ich sie auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen könnte. 
IHR BRAUCHT: 
 7 mürbe Hörnchen ♥ 7g Hirschhornsalz ♥ 4 Eier ♥ 750g Zucker  1 TL Zimt  1/2 TL Nelken ♥ 1 P. Kardamon ♥ 1 P. Lebkuchengewürz ♥ 500g gemahlene Haselnüssse ♥ 250g Mehl ♥ 1 P. große Oblaten ♥ Schokoglasur

SO GEHT'S:
Als erstes füllt ihr eine Schüssel mit etwas Wasser, legt immer jeweils eins der Hörnchen in die Schüssel, sodass sie ein wenig einweichen und nehmt sie anschließend wieder raus und reist sie in kleine Stücke. Danach werden die Hörnchenstückchen mit allen anderen Zutaten verknetet. Der verknetete Teich wird dann mit Hilfe eines Teelöffels auf die Oblaten gehäuft und ein wenig in Form gestrichen. Das ganze wird dann bei 170° (Heißluft) 30 Minuten gebacken. Wenn die Lebkuchen dann abgekühlt sind, werden sie noch mit Schokoglasur bestrichen. 

Follow me: 

Dienstag, 16. Dezember 2014

Wishlist 12/14 {Weihnachtsedition}

2 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
heute möchte ich euch mal meine kleine aber feine Weihnachtswunschliste zeigen. Diesmal stehen nicht besonders viele und keine sehr teuren Sachen auf meiner Wunschliste. Das liegt daran, dass ich mir diese Sachen von anderen Leuten wünsche. Bei meinen anderen Wunschlisten geht es immer eher darum, euch Dinge zu zeigen, die ich mir selbst zulegen möchte. Und ich fände es irgendwie doof und unangenehm, mir Kosmetikartikel zu wünschen, die den preislichen Rahmen sprengen. Vor allem, da die meisten Leute es ja sowieso nicht verstehen, wieso man sich Kosmetikartikel für so viel Geld kaufen muss. Deshalb gehören diese Sachen zu meinen eigenen Anschaffungen. Zu Weihnachten bzw. Geburtstagen wünsche ich mir dann günstigere Sachen, die ich schon länger im Auge habe, aber mir irgendwie nie selbst zulege. Außerdem geht es an Weihnachten ja auch nicht nur darum, Geschenke zu bekommen. Natürlich gehört es auch mit dazu, allerdings zählt für mich einfach viel mehr das zusammen sein mit der Familie und die Geschenke sind eher eine nette Aufmerksamkeit. 
♥ 01. Silber - Das erste Buch der Träume & Die Stadt der verschwundenen Kinder: Natürlich muss auch für das neue Jahr wieder neues Lesematerial her. Nach langem Suchen bin ich dann auf diese beiden Bücher gestoßen. Ich habe schon viel gutes von beiden Büchern gehört und ich kann es wirklich kaum erwarten die beiden Bücher zu lesen. Beide Bücher sind schon etwas älter und es gibt auch schon weitere Teile, aber im Grunde ist es ja egal zu welchem Zeitpunkt man sie liest.

♥ 02. Canon Tasche: Da ich mir ja vor kurzem die Canon EOS 1200D gekauft habe, allerdings noch keine Tasche dafür hatte, habe ich sie mir von meiner Mama zu Weihnachten gewünscht. Momentan habe ich also noch keine Tasche, was mich wirklich tierisch nervt. Aber das wird sich hoffentlich bald ändern und dann kann ich meine Kamera mitnehmen, wann und wohin ich möchte.

♥ 03. Leselotte: Schon seit längerem wünsche ich mir eine Leselotte. Für alle die nicht wissen was sie sich darunter vorstellen sollen: Eine Leselotte ist ein Kissen, an das man sich ein Buch klemmen kann und dann in allen Möglichen Positionen Lesen kann. Wie eben oben auf dem Bild. Man muss also nicht die ganze Zeit das schwere Buch halten, sondern legt es einfach darauf ab. Da ich sehr gerne im liegen lese und mir das Buch dann oft einfach zu schwer wird und meine Arme vom halten weh tun, freue ich mich schon sehr endlich eine Leselotte zu besitzen. 

Was steht auf eurer Wunschliste?
Eure Lena. 

Follow me: 

Sonntag, 14. Dezember 2014

Wochenrückblick.

7 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich finde es ja wirklich unglaublich wie die Zeit vergeht. Heute ist schon wieder der 3. Advents und es dauert so mit also nicht mehr lange und es ist Heiligabend. Langsam bin ich schon ein wenig im Stress, denn wie soll es anders sein, habe ich natürlich noch nicht alle Geschenke beisammen. Habt ihr denn schon alle Geschenke? 
 Highlights der Woche: Am Montag bin ich mit meiner Oma nach Nürnberg gefahren, um uns dort die Körperwelten Ausstellung anzusehen. Anschließend waren wir dann noch in der Stadt, um ein wenig durch die Läden zu Bummeln. Ich habe mir allerdings außer ein paar Ohrsteckern nichts weiter gekauft. Am Dienstag war ich dann zu Besuch bei meiner Mama und wir haben gemeinsam Lebkuchen gebacken, die wirklich total lecker geworden sind. Das Rezept dazu wird es denke ich kommende Woche auf meinem Blog geben. An den anderen Tagen hatte ich ein paar Termine, weshalb bis zum Wochenende eigentlich nichts mehr spannendes passiert ist. Am Samstag hatte ich dann wieder einen sehr aktiven Tag. Denn am Samstag war die Fußballweihnachtsfeier meines Freundes, dort haben wir gemütlich gegessen und anschließend wollten die Jungs dann noch in den Club. Wir Mädels haben uns allerdings dazu entschieden lieber ins Kino zu gehen und haben uns dann im Kino den Film "Ruhet in Frieden" angesehen. Heute morgen haben mein Liebster und ich einen der Harry Potter Teile geschaut und ansonsten wird heute nicht mehr all zu viel passieren. 

 Spruch der Woche: Just because someone is smiling, doesn't mean their life is perfect. 

 Sonstiges:
  • Gehört: Becky G - Shower 
  • Gelesen: Für immer der deine von Nicholas Sparks
  • Gespielt: Donkey Kong auf der Wii
  • Geschaut: Ruhet in Frieden, GZSZ, Harry Potter

Wie war eure Woche? 
Eure Lena. 

Follow me: 

Donnerstag, 11. Dezember 2014

All i want for Christmas.

8 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet schon einen schönen 1. und 2. Advent und vielleicht sogar ein paar schöne Überraschungen in eurem Adventskalender. Schließlich durftet ihr ja schon einige Türchen öffnen. Weihnachten steht nämlich schon fast vor der Tür, deshalb habe ich mir heute überlegt, euch mal einen kleinen Post zu verfassen mit dem Titel "All i want for Christmas". Ich beschränke mich nicht nur auf Heiligabend, sondern auch auf die Vorweihnachtszeit, die ja schon fast zur Hälfte vorbei ist. Natürlich würde mich wie immer auch interessieren, was für euch in der Weihnachtszeit und an Heiligabend super wichtig ist und was auf gar keinen Fall fehlen darf.
{Bild via Weit}

ALL I WANT FOR CHRISTMAS..
Meinen Freund, Familie, Weihnachtsmärkte, Tee trinken, Kerzenschein, Weihnachtsbaum schmücken, Weihnachtsessen, Schlittschuh fahren, Schlittenfahren, Schnee, Schneemann bauen, Kuschelige Sofaabende, Plätzchen essen und backen, Mützen & Schals, Frieden, Kuscheln, Thermebesuche, Sauna, dicke Kuschelsocken, Weihnachtsgeschenke kaufen bzw. selbst basteln, Kinderpunsch, Weihnachtsfilme, Weihnachtssongs, Bücher lesen, gemütliche Abende mit der Familie, Mandarinen ...

Was braucht ihr in der Weihnachtszeit?
Eure Lena.  

Follow me: 

Dienstag, 9. Dezember 2014

{In der Weihnachtsbäckerrei} Vanillekipferl.

10 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben 
vorletzte Woche war ich einige Male zu Besuch bei meiner Oma, um mit ihr gemeinsam Plätzchen zu backen. Um ehrlich zu sein, habe ich schon Ewigkeiten keine Plätzchen mehr gebacken. Einfach aus dem Grund, da niemand sonst Lust hatte mit zu backen. Und alleine macht das backen einfach nur halb so viel Spaß. Deshalb habe ich war ich dieses Jahr ganz froh, dass meine Oma auch ein wenig Gesellschaft beim backen haben wollte. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt und somit haben wir nun schon drei verschiedene Sorten gebacken. Eine der Sorten möchte ich euch heute zeigen. Ich denke aber, die meisten von euch werden die Plätzchen schon kennen. Es handelt sich nämlich um die allbekannten Vanillekipferl. Ich esse sie super gerne und habe gemeinsam mit meiner Oma mal ein neues Rezept ausprobiert. Dieses möchte ich euch heute gerne zeigen.
Ihr benötigt..
♥ 250g Mehl ♥ 2 Päckchen Vanillezucker ♥ 1 Prise Salz ♥ 100g gemahlene Mandeln ♥ 200g Magarine ♥ 75g Zucker ♥ zusätzlich noch etwas Zucker und Vanillezucker zum darin wenden

So geht's..
Alle Zutaten werden miteinander verknetet. Danach werden aus dem verkneteten Teig die typischen Kipferl geformt. Anschließend kommen die Kipferl auf ein Backblech und für 10-12 Minuten bei 175°C Umluft in den Ofen. Je nach dem wie groß man die Kipferl formt, kann die Backzeit etwas variieren. Sie sollten aber auf jeden Fall hell bleiben! In der Zwischenzeit kann man etwas Zucker und 1-2 Päckchen Vanillezucker auf einem Teller vermischen. Wenn die Vanillekipferl fertig gebacken sind, werden sie noch bevor sie abgekühlt sind in dem Zucker-Vanillezucker-Gemisch gewendet. 

WELCHE IST EURE LIEBSTE PLÄTZCHENSORTE?

Follow me: 

Sonntag, 7. Dezember 2014

Wochenrückblick.

12 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich wünsche euch allen einen tollen 2. Adventssonntag! Ich hoffe ihr genießt den Tag und verbringt eine schöne Zeit mit euren Liebsten. Heute ist Sonntag und deshalb gibt es heute von mir wieder meinen Wochenrückblick. Vielleicht ist dem ein oder anderen schon mein etwas verändertes Design aufgefallen. Es hat sich zwar nicht all zu viel verändert, für mich stellt es aber irgendwie trotzdem eine riesige Veränderung dar. Denn ich konnte mein altes Design einfach nicht mehr sehen. Ich bin auf jeden Fall mit den kleinen Veränderungen sehr zufrieden und ich hoffe sehr, ihr seid es auch.
 Highlights der Woche: Das Highlight meiner Woche war auf jeden Fall der Dienstag. Denn da habe ich mich mit drei Freundinnen getroffen. Da wir uns in der letzten Zeit eher selten zu viert treffen können, da wir alle ziemlich weit auseinander wohnen, habe ich mich sehr gefreut, dass wir es endlich mal wieder geschafft haben uns zu treffen. Wir waren beim Mexikaner essen und hatten uns sehr viel zu erzählen. Am Samstag war ich dann mit meinem Freund auf dem Geburtstag der Freundin seines Freundes (ganz schön kompliziert, ich weiß). Es gab Chilli con Carne und passend zur Weihnachtszeit auch einige Unterschiedliche Punsche. Unter anderem Kinderpunsch, Apfelstrudelpunsch und Bratapfelpunsch. Es war ein sehr netter Abend. Heute morgen habe ich mit meinem Liebsten ein schönes 2. Adventsfrühstück gemacht und den weiteren Tag über werden wir heute nur noch das  Wochenende Zuhause ausklingen lassen. 

 Spruch der Woche: Learn to say "no" without explaining yourself. 

 Sonstiges:
  • Gehört: John Legend - All of me 
  • Gelesen: Für immer der deine von Nicholas Sparks
  • Gespielt: Donkey Kong auf der Wii
  • Geschaut: GZSZ, Harry Potter

Wie war eure Woche? 
Eure Lena. 

Follow me: 

Freitag, 5. Dezember 2014

5 Tipps gegen den Winterblues.

12 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
er ist da! Der Dezember ist da. Und das schon seit fünf Tagen. Das bedeutet nicht nur, das es in der nächsten Zeit wahrscheinlich noch viel kälter wird und wir schon unsere richtig dicken Wintersachen aus den Schränken räumen müssen, sondern auch, dass jetzt endlich offiziell die Weihnachtszeit beginnen kann. Es beginnt also die, für mich, schönste "Jahreszeit" des ganzen Jahres. Auch wenn eigentlich noch kein Winteranfang war, möchte ich euch heute trotzdem meine 5 Tipps gegen den Winterblues vorstellen. Ich muss sagen, ich finde es wirklich merkwürdig das der Winter erst offiziell anfängt, wenn Weihnachten schon bald vorbei ist. Für mich ist trotzdem schon Winter, denn es ist ja wirklich schon richtiges winterliches Wetter.
♥ 01. Tee trinken: Ich bin wirklich ein absoluter Teetrinker. Egal zu welcher Jahreszeit, ich trinke wirklich immer super gerne Tee. Vor allem da ich keinen Kaffee trinke. In der Winterzeit trinke ich aber noch mal ein paar Tassen mehr als in den anderen Jahreszeiten. Einen besonderen Lieblingstee habe ich eigentlich nicht, allerdings trinke ich super gerne (vor allem im Winter) Wintertees und alles Möglichen Früchtetees. Allerdings darf es auch mal ein Pfefferminztee sein. Am liebsten trinke ich meinen Tee mit einem Schuss Honig oder 1-2 kleinen Stücken braunen Kandiszucker. Tee trinken ist einfach so was schönes, es macht die Atmosphäre Abends auf dem Sofa einfach noch mal viel schöner. Ich mag einfach dieses warme wohlige Gefühl im Bauch. 

♥ 02. Plätzchen backen: Eigentlich bin ich ja kein Fan vom backen. Trotzdem mag ich es total gerne in der Winter- bzw. Weihnachtszeit Plätzchen zu backen. Am liebsten aber natürlich nicht alleine, sondern mit dem Freund (Wenn er Lust hat) oder einfach mit der Mama oder der Oma. So kann man ein paar Stunden miteinander verbringen und das ganze macht zu zweit einfach viel mehr Spaß. Dieses Jahr habe ich mit meiner Oma gebacken und die Plätzchen sind wirklich sehr lecker geworden.

 03. Sauna/Thermenbesuche: Im Winter gehe ich total gerne und oft mit meinem Freund in die Therme. Dort ist es immer so schön warm und kuschelig, einfach perfekt für den Winter! Ich freue mich schon riesig auf unseren ersten Thermebesuch in diesem Winter. Wir gehen dort auch super gerne in die Sauna, da es dort einfach schön warm ist. 

♥ 04. Kuschelige Sofaabende: Kuschelige Sofaabende liebe ich ja eigentlich immer. In den kälteren Jahreszeiten, wenn es kalt und nass draußen ist, bleibt man aber trotzdem noch viel lieber Zuhause auf dem Sofa, schaut sich einen guten Film an und trinkt eine Tasse Tee. Vor allem, da man im Winter sowieso nicht so viel unternehmen kann wie im Sommer. Da bleibt man einfach gerne auch mal Zuhause. 

♥ 05. Kuscheln: Zu den kuscheligen Sofaabende gehört natürlich auch jemand zum kuscheln. Ich hoffe wirklich sehr, dass alle von euch jemanden zum kuscheln Zuhause haben. Egal ob den Freund oder ein süßes Haustierchen. Denn für mich gehört mein Freund für genau solche Winterabende einfach dazu. Für alle anderen, macht es euch einfach mit einer schönen Dicken Decke und ganz viel Kissen auf dem Sofa gemütlich. 

Was tut ihr gegen den Winterblues?
Eure Lena. ♥ 

Follow me: 

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Fashionhaul - November 2014.

8 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
im November habe ich ein paar kleine Fashionteile eingekauft, zu denen es allerdings keinen Blogpost gab, da ich alle Teile zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Laden gekauft bzw. online bestellt habe. Da ich nicht zu jedem einzelnen Teil einen Blogpost veröffentlichen wollte, dachte ich mir, ich zeige sie euch heute einfach alle in einem Post. Der November ist zwar schon vorbei, aber ich denke besser jetzt als nie. Ich habe euch die Links, die ich zu den Teilen gefunden habe unten verlinkt. Eins der Teile ist sogar momentan reduziert! Ich muss allerdings vorab sagen, dass meine Mama im November Prozente bei TomTailor bekommen hat und ich die beiden Teile daher günstiger bekommen habe. Für den normalen Preis hätte ich mir sie nicht gekauft. 
T-shirt Vila ♥ Im Sale für 19,90€
Schal H&M ♥ 14,99€

Follow me: 

Montag, 1. Dezember 2014

{Beloved Products} im November 2014.

6 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben ,
ich bin so aufgeregt! Heute ist der 1. Dezember. Es sind also nur noch ein paar wenige Tage bis zum Heiligabend. Obwohl ich mir jedes mal vornehme meine ganzen Weihnachtsgeschenke schon im November zu besorgen, habe ich natürlich wie jedes Jahr noch nicht alle Geschenke beisammen. Um ehrlich zu sein habe ich erst eins. Deswegen geht der Weihnachtsstress bei mir jetzt offiziell los. Ich muss nämlich nicht nur noch die restlichen Weihnachtsgeschenke besorgen, sondern möchte auch noch Plätzchen backen und außerdem habe ich auch noch ein paar Blogpost speziell für die Weihnachtszeit geplant. Trotzdem finde ich es super, dass heute die Weihnachtszeit offiziell begonnen hat. 
♥ Balea Lippenpflege intensiv: Eigentlich benutze ich für meine Lippen ja grundsätzlich nur die Kaufmann's Haut- und Kindercreme. Da ich total trockene Lippen habe und es unterwegs nicht leider kann wenn ich mit meinen Fingern in ein Döschen fassen muss, wollte ich mir unbedingt mal wieder einen Lippenpflegestift kaufen. Ich kann mich wirklich nicht daran erinnern wann ich mir das letzte mal einen Lippenpflegestift gekauft habe. Das muss wirklich schon Ewigkeiten her sein. Denn ich habe mir zwar oft welche gekauft, allerdings nie benutzt. Diesen hier habe ich jetzt immer in meiner Handtasche dabei und ich benutzte ihn mittlerweile sogar nicht nur gerne unterwegs, sondern auch Zuhause. Er pflegt meine Lippen sehr gut und sie fühlen sich einfach richtig geschmeidig an. 

♥ Meßmer Milde Aprikose-Pfirsich Tee: Diesen Monat habe ich wirklich unglaublich viel Tee getrunken. Eigentlich habe ich keine Tee den ich am liebsten trinke. Diesen Monat habe ich aber vor allem zu der Geschmacksrichtung "Milde Aprikose-Pfirsich" von Meßmer gegriffen. Der ist einfach super lecker.

♥ Cardigan: Auch dieser Cardigan zählt zu meinen Beloved Products, da ich ihn in diesem Monat super gerne getragen habe. Er ist kuschelig Weich und einfach perfekt für die kalten Tage. Außerdem mag ich zurzeit super gerne etwas längere Cardigans. Da ich nicht besonders groß bin, finde ich, dass die Länge dieses Cardigans einfach perfekt ist. Ich habe ihn mir online für nur 16,99€ bei Defshop bestellt. Hier der Link zum Cardigan. Allgemein finde ich, dass es bei Def-shop.com super schöne Teile gibt. 

Was waren eure Favoriten im November? 
Eure Lena.  

Follow me: 

Sonntag, 30. November 2014

Wochenrückblick.

2 Kommentare | Kommentieren?
 Highlights der Woche: Diese Woche hat bei mir die weihnachtliche Stimmung offiziell begonnen, da ich in dieser Woche an zwei Tagen bei meiner Oma war, um mit ihr Plätzchen zu backen. Plätzchen backen erweckt bei mir einfach immer totale Weihnachtsstimmung. Außerdem habe ich schon ein paar weihnachtliche Posts vorbereitet, die dann in den nächsten Wochen online kommen werden. Gestern war ich dann noch mit meinem Liebsten unterwegs um uns eine neue Schrankwand, passend zum neuen Sofa, zu kaufen, die mittlerweile aber auch schon steht. Heute werden wir das Wochenende beim Chinesen ausklingen lassen und einen schönen Abend mit gutem Essen verbringen. 

 Spruch der Woche: There is nothing more amazing than being yourself.

 Sonstiges:

  • Gehört: Fergie - L.A. Love
  • Gelesen: Für immer der deine von Nicholas Sparks
  • Gespielt: Fruit Ninja 
  • Geschaut: GZSZ, Harry Potter
Wie war eure Woche?
Eure Lena. 


Follow me: 

Donnerstag, 27. November 2014

Aufgebraucht #3.

10 Kommentare | Kommentieren?
Ihr Lieben 
ich hoffe euch geht es gut. In meiner grünen Tüte hat sich mal wieder einiges gesammelt. Sie war zwar nur zur Hälfte voll, aber ich dachte mir, ich mache trotzdem heute schon mal den Post zu meinen Aufgebrauchten Sachen. Wäre die Tüte voll gewesen, wären es viel zu viele Produkte gewesen. Außerdem ist es auch schon wieder 1 1/2 Monate her, seit ich das letzte mal einen Aufgebraucht Post geschrieben habe. Wie immer stelle ich euch heute alle Produkte vor, die ich in der letzten Zeit aufgebraucht habe und erzähle euch kurz etwas dazu. 
Übrigens sind das heute die ersten Fotos auf meinem Blog, die ich mit meiner neuen Kamera gemacht habe. Ich finde ja, dass der Unterschied riesig ist. Oder was meint ihr? 
♥ Balea Farbglanz Shampoo Blutorange & Mringa: Dieses Shampoo habe ich zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Es war okay, aber ich finde es gibt deutlich bessere Shampoos. Der Geruch ist finde ich sehr frisch und fruchtig und auch ein wenig säuerlich, was ich sehr angenehm fand. Trotzdem werde ich es mir nicht mehr nachkaufen.

♥ Balea Reinigungstücher Himbeerzauber LE: Über diese Abschminktücher habe ich schon in meinem letzten Aufgebraucht Post hier berichtet. Da ich mir damals gleich einen Zweierpack gekauft habe, habe ich nun wieder eine der Packungen leer gemacht. Wie im letzten Post schon erwähnt, benutze ich sie jeden Abend um mein Makeup zu entfernen. Allerdings entfernt es nicht das komplette Makeup und ich muss mein Gesicht trotzdem noch mit einem Waschgel waschen. Trotzdem finde ich sie vollkommen in Ordnung. Da es eine LE war, werde ich sie mir wohl nicht mehr nachkaufen können

♥ Balea Farbglanz 2 Minuten Kur Blutorange & Moringa: Passend zum Shampoo, habe ich auch diese 2 Minuten Kur zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Sie war auch ganz okay, aber ich bin der Meinung es gibt bessere Haarkuren. Wie auch beim Shampoo, war der Duft sehr frisch, was ich sehr angenehm fand. Trotzdem werde ich mir sie wohl eher nicht mehr nachkaufen

♥ Florena Tagescreme mit Sheabutter & BIO-Arganöl: Vielleicht haben es einige schon mitbekomme, dass ich total von den Florena Tagescremes überzeugt bin. In meinem letzten XL Dm Haul habe ich euch dann eine andere Tagespflege gezeigt, die ich mir gekauft habe, da ich einfach auch mal eine andere ausprobieren wollte. Und ich muss echt sagen, dass ich die Florena Tagescreme wirklich sehr vermisse. Wenn meine derzeitige Tagescreme leer ist, werde ich mir auf jeden Fall wieder eine der Florena Cremes nachkaufen

♥ Balea Duschgel White Passion LE: Die Duschgels von Balea finde ich ja wirklich super. Die LE's sind einfach immer total toll und der Preis ist ja auch vollkommen in Ordnung. Auch dieser Duft der Limited Edition hat mir sehr gefallen. Ich glaube nur, dass diese Duftrichtung momentan nicht mehr bei Dm erhältlich ist. Aber bestimmt wird Balea bald wieder viele neue Düfte auf den Markt bringen und diese werde ich mir dann auf alle Fälle nachkaufen.

♥ P2 Feel Natural Concealer: Diesen Concealer habe ich mir schon einige Male nachgekauft. Er deckt sehr gut ab und fühlt sich auch auf der Haut gut an. Allerdings probiere ich gerne auch mal andere Sachen aus, deshalb bin ich mir noch nicht sicher ob ich ihn mir nachkaufen werde.

♥ P2 Volume Affair Mascara: Die P2 Volume Affair Mascara habe ich mir auch schon öfter nachgekauft. Habe mir aber dann mal wieder eine andere Mascara gekauft die ich momentan sehr gerne benutze. Diese Mascara gibt meinen Wimpern nicht besonders viel Schwung, verdichtet meine Wimpern nicht besonders gut und verlängert sie auch nicht. Ich finde sie an sich sehr gut, allerdings ist sie am besten dafür geeignet wenn man mal nicht sehr viel Schwung, Länge und Dichte haben möchte. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie mir noch mal wieder kaufen werde, auch wenn ich sie eigentlich eine Zeit lang sehr gerne benutzt habe. 

♥ Essence stay natural Concealer: Genauso wie die anderen beiden Produkte, habe ich mir auch diesen Concealer von Essence schon öfter nachgekauft. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Concealer, allerdings habe ich momentan einen anderen Lieblingsconcealer. Trotzdem werde ich ihn mir wahrscheinlich nachkaufen, da ich auch gerne zwei Concealer zusammen benutze.

Welche Produkte habt ihr in der letzten Zeit aufgebraucht?
Eure Lena. 

Follow me: